Die

Nachwuchspflege wurde beim CM schon immer betrieben. Aus dem kleinen Häuflein Anfänger wurde mit der Zeit ein richtiges Kinderorchester. Zur Zeit proben jede Woche rund 30 Streicher, Block- und Querflötenbläser, Gitarrenspieler und Cembalisten für den nächsten Auftritt. Die Jüngsten sind sieben Jahre alt, doch auch Volljährige sind sich nicht zu schade fürs Training.

Ihren Nameb bekamen die Kinder im Mozartjahr 1991 anlässlich eines Konzertes in der Hersbrucker Grundschule. Die Mozartkugeln wirken jedes Jahr bei der Muttertagsserenade und dem Weihnachtssingen in Hohenstadt mit. Nicht wenige CM-Mitglieder haben ihre ersten Orchestererfahrungen bei den Mozartkugeln erworben.